Spezialkurs: Gruppenführung-HLW Level 1

IAC Gruppenführung

Event details

  • Sonntag | May 13, 2018
  • 6:45 pm
  • 1, route de Remich L-5690 Ellange-Gare
  • +352 621 628 115
  • 8Attendees
  • 2Staff members
  • €198Registration

Lerne eigenständig die Gruppenführung zu übernehmen

Wie führt man eigentlich eine Gruppe? Auf was muss man hierbei achten und wie verhalte ich mich als Gruppenführer wenn mal etwas nicht genau nach Plan läuft? Dieser und anderen Fragen werden wir uns im IAC Spezialkurs Gruppenführung widmen.

Das Ziel dieses Kurses besteht demnach darin, dem Teilnehmer zu vermitteln wie er sicher eigenständig und verantwortlich anderen Tauchern unter Wasser einen angenehmen Tauchgang bereitet und wie er zu jedem Zeitpunkt die Kontrolle über die Gruppe behält.

Gruppenführung ist einer der wichtigsten Kurse für die Weiterbildung und ein Pflicht-Spezialkurs zur Ausbildung zum IAC AOWD bzw. CMAS** sowie zum IAC DiveLeader und CMAS ***. Sie übernehmen die Führung einer Tauchgruppe und teilen mit den anderen Tauchern Ihr Abenteuer Tauchen.

AOWD/CMAS** – Taucher dürfen anschließend eigenständig eine Gruppe bis maximal 2 Taucher (also im Buddy-Team) führen, während DiveLeader/CMAS*** Gruppen bis maximal 8 Taucher begleiten dürfen.

Voraussetzungen

  • Nachweis von einem OWD Brevet oder gleichwertig
  • Mind. 12 Jahre alt
  • Nachweis über gültige Tauchtauglichkeit
  • Nachweis von IAC Spezialkurs Orientierung (oder equivalent)

Theorie

  • Kommunikation in der Gruppe
  • Eingehen auf die Gruppenteilnehmer und diese einschätzen
  • Briefing und Nachbriefing
  • Beobachten, entscheiden & reagieren bei Zwischenfällen
  • Führen von Tauchgangslisten
  • Organisation der Tauchgruppe
  • Durchführung der Briefings
  • Verantwortung für die Gruppe tragen
  • Kennenlernen und Beobachten der Gruppe
  • Entscheidungen treffen und umsetzen

Praxis

  • Organisation der Tauchgruppe
  • Durchführen eines Briefings
  • Lernen, die Verantwortung einer Gruppe zu tragen
  • Kennenlernen von Verhaltensweisen, mit denen Gruppen geführt werden können
  • Beobachten der Gruppe im Wasser
  • Erfassen von Vorgängen beim Tauchen innerhalb der Gruppe
  • Lernen, auch kleinen Vorkommnissen die nötige Aufmerksamkeit zu schenken
  • Treffen, mittteilen und schnelles Umsetzen von Entscheidungen in Richtung Sicherheit
  • Boje auf dem Sicherheitsstopp in der Gruppe setzen
  • Nachbriefing